DSCF8953.JPG

BIENENERLEBNIS

Von wegen nur Honig!

 

Der gemeinnützige Zürcher Umweltverein FUNK bietet praktische Bienenkurse für Kinder und Jugendliche zum Thema Honigbiene und Bestäubung an. Die Kinder gehen mit den Bienen durch Schutzanzüge gesichert auf Tuchfühlung und beobachten das faszinierende Innenleben eines Volkes aus nächster Nähe. In Kleingruppen lernen sie die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem kennen und erfahren von den grossen Herausforderungen, die unseren Bienen gegenwärtig zu schaffen machen. Sie erarbeiten sich kreative Lösungsvorschläge für eine bienenfreundlichere Stadt und erkennen, wie viel sie bewirken können. Aus Bienenwachs stellen die Kinder Wachstücher her, die sie als Pausenbrotverpackung oder anstelle von Frischhaltefolie nutzen können.

Bienenerlebnis für Schulklassen
Die spielerischen Bienenerlebnisse für Schulklassen für sind für Primarschulklassen konzipiert. Sie dauern drei Stunden (i.d.R. von 8:45 bis 11:45), kosten total 150.- pro Klasse und werden von unseren kompetenten Umweltlehrpersonen und Imker:innen geleitet. Fürs Jahr 2022 haben wir leider keine freien Bienenerlebnisse für Primarschulklassen mehr. Über das
Kontaktformular können Lehrpersonen das Bienenerlebnis für ihre Klasse buchen.

Bienenerlebnis in den Schulferien
Die Bienenerlebnisse in den Schulferien sind ein grosser Plausch für alle Kinder zwischen 8-13 Jahren. Sie dauern von 9-15 Uhr und werden von unseren kompetenten Umweltlehrpersonen und Imker:innen geleitet. Die Kurse werden in den Frühlingsferien und in den Sommerferien angeboten. Für die Ferienplausch gibt es eine Kollekte
Leider sind alle Bienenerlebnisse in den Schulferien 2022 schon ausgebucht.

Standort
Die Bienenerlebnistage finden in Zürich auf dem Park Platz Areal (Wasserwerkstrasse 101, 8037 Zürich) oder auf der Hardturmbrache (Tramhaltestelle Sportweg, 8005 Zürich) statt. Im Kanton Bern finden sie in der Imkerei von Marcel Fuchs (Rubigenstrasse 65, 3076 Worb) statt.